Feb 01, 2016 | Von: Margit Heuser 4 Kommentare

Das allerallerschönste Ende der Welt – Neu-See-Land

Es geht bald los. Bis gestern hatte ich noch kein Reisefieber. Irgendwie gab es so unendlich viel zu tun – immerhin – bin ich ganz lange mal weg. Doch beim Online-CheckIn packte mich langsam dieses unglaubliche Gefühl. Eine Mischung aus Erstaunen – echt ich – echt es ist soweit- und Freude, Glück, Aufregung -ach was sage ich da – das ist dieses berühmte Reisefieber. Diese Krankheit mag ich. Das ist mein erster richtig langer Urlaub. Muss nur aufpassen, dass ich kein schlechtes Gewissen bekommen. So lange nix arbeiten und das bei einer Schwäbin!

Es legen noch ein paar Dinge auf dem Schreibtisch zum Erledigen rum, aber das schaffe ich auch noch, gepackt ist schon. Dann morgen früh um 8.00 Uhr Abfahrt Richtung München Flughafen zur Singapur Airline um 13.00 Uhr. Kurzer Übernachtungsstopp in Singapur und dann weiter nach Sydney zum Geburtstagfeiern an der Bondi Beach. https://de.wikipedia.org/wiki/Bondi_Beach

So ist es recht.

Ich halte Euch auf dem Laufenden. Bis bald

4 Kommentare zu Das allerallerschönste Ende der Welt – Neu-See-Land

  1. Ulli
    13. Februar 2016 10:55

    Euch eine tolle Zeit!Gruß aus cambodia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Margit Heuser Akademie

    Neue Erkenntnisse und Wissen online gewinnen: Lernen, diskutieren und austauschen rund um die Themen Verkauf, Mensch & Kommunikation, Kreativität & Visionen sowie Knigge.
    » Margit Heuser Akademie
  • Buchempfehlungen