Sep 18, 2012 | Von: Margit Heuser 1 Kommentar

Newsletter September: Erfrischender Lebensfluss

„Lass dich fallen…“ mit diesen Worten begann mein August-Newsletter. Ein Tag nach Versendung habe ich mir beim Joggen zwei Außenbänder gerissen. Herrlich, wie das Leben so spielt! Am nächsten Tag erhielt ich dann von der nettesten Sprechstundenhilfe der Welt folgendes Mail:

Hallo liebe Frau Heuser,

ich möchte Ihnen auf diesem Weg alles Gute für den Heilverlauf des Knöchels wünschen. Vor allem auch ein gutes Durchkommen während Ihres bevorstehenden Meetingtages.
Scheuen Sie sich nicht, das Bein von Zeit zu Zeit mal hoch zu lagern, damit sich nicht zu viel Lymphflüssigkeit nach unten festsetzt und Ihren – auf mich jedes Mal  so sympathischen und erfrischend wirkenden Lebensfluss – blockiert.

Ich hatte ein Lächeln auf dem Gesicht, als mein Chef mir heute, kurz vor Feierabend, Ihren Newsletter zeigte und ich das Thema des Monats las: „Lass Dich Fallen“ – SO meinten Sie es ganz sicher nicht !? – aber wer weiß, was Ihnen jetzt durch das „kleine Handicap“ alles Gute zugespielt wird. In diesem Sinne sage ich dann gerne: „lass Dich einfach mal Fallen!“ …

und es hat geklappt: Enorm viel Gutes wurde mir zugespielt.

Also auf jeden Fall bin ich gleich ein bisschen vorsichtiger mit meinem

Thema des Monats: Erfrischender Lebensfluss

zur September Ausgabe 2012

One Kommentare zu Newsletter September: Erfrischender Lebensfluss

  1. Axel Zimmermann
    21. September 2012 18:45

    Liebe Frau „Nachbarin..“

    a) Webseite wieder im Aufbau, dauert, weil …

    Vörderst aber mal gute Besserung und schnelle Heilung!

    b) Die Kunstschule Filderstadt, bzw. VHS Filderstadt feiert 25ger Jubiläim. Aus diesem Grunde sind die Gründer, also auch ich und die ersten Dozenten der Kunstschule, ich auch mit Zeichnungen und Bildern aus dieser Zeit in der Treppenhausgalerie der Kunstschule FilderstaDT:

    Da ich nun über lange Jahre den Aktzeichenkurs, bzw über dreißig Jahre! den Mittwochsakt der Künstler der Filder geleitet und verantwortet habe, sind ganz klar Aktskizzen aus dieser Zeit vor allem die gut im Feulleton der SN besprochenen Reihe „Körper-Haft“ von mir zu sehen. Weiter Dozenten der ersten Stunde Albrecht Weckmann Ghyjo Frank, Hannes Steinert, Sieger Ragg und Barbara Bachschuster sind mit dabei.

    Ein lieber Freund, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer hat ein gut beratenes Händchen in Sachen Ausstellungen in seiner Praxis. Ohne überkandidel zu werden, er sieht auf Qualität und die kann sich sehen lassen. Er spekuliert nicht mit dem ersten Kunstmarkt, da kennt er sich auch als Sammler aus, aber Kunst Handschrift, Orginalität, auch Namen zu haben, dass muss stimmen. Es ist zwar ein Geschäft auf Gegenseitigkeit, Einladungen, Vernissage, Bewirtung, usw. zu seinen Lasten, Ankaufförderung, usw., es ist viel möglich. Regionaler Bezug, doch ein Blatt erwünscht, nicht erzwingt er sich dann schon. Das passt. Man hat über drei Monate Zeit auch selbst sich zu „vermarkten“. Sowas ist nicht immer falsch. In der Reihe vor mir war z. B. Schäfer-Gold, Zur Zeit habe ich 60 Arbeiten ausgestellt. Schwerpunkt Zeichnungen, die Freunde haben sich einen Italientripp gegönnt, ich konnte nicht mit und habe meine Sehnsucht halt gezeichnet. Dazu Arbeiten in Glas, Glasmalereinen. Percepte und andere Installationen. Erfolgreicher Verkauf. Würde mich freuen, wenn Sie liebe Heusers, mal wieder Bernhausen besuchen und im Neubaugebiet in der Carl-Benz-Str. 14 neben Porsche und auf der anderen Seite dier Polizeiposten Filder, Abfahrt TÜV, MC Donalds, Daimler, zweite Straße dann rechts bei Wolfgang Stephan zu den üblichen Kanzleizeiten unbeschwert vorbeisehen können. Ich wäre sehr erfreut.

    Nochmals schnellste Gesundung, solange „Rißstillstand“, halt Hirntraining…. Herzlich ihr alter Nachbar Axel Zimmermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Margit Heuser Akademie

    Neue Erkenntnisse und Wissen online gewinnen: Lernen, diskutieren und austauschen rund um die Themen Verkauf, Mensch & Kommunikation, Kreativität & Visionen sowie Knigge.
    » Margit Heuser Akademie
  • Buchempfehlungen