Dez 09, 2016 | Von: Margit Heuser Keine Kommentare

Jahresrückschau

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und das ist eine wunderbare Gelegenheit zurückzublicken. Nehmen Sie sich Zeit für einen freundlichen Rückblick auf die vergangenen 365 Tage. Vielleicht reflektieren Sie das vergangene Jahr zwischen den Jahreswechsel in einer ruhigen Stunde. Idealerweise an einem Ort, an dem Sie sich wohlfühlen und ungestört Zeit für sich finden können.

Ich habe Ihnen hier 50 Fragen zusammengestellt, bunt gemischt – privat oder beruflich oder für beide Bereiche – das entscheiden Sie.

Und was bringt das?

  • Es wird mir bewusst wie reichhaltig, aufregend und lehrreich das Jahr war.
  • Ich nutze die Einsichten und lerne für das kommende Jahr.
  • Die kleinen (schon fast vergessenen) und die großen (unvergesslichen) Momente rufe ich nochmals wach.
  • Es tut gut, sich das Vergangene bewusst zu machen, manches loszulassen und sich auf die Erlebnisse im Neuen Jahr zu freuen.
  • Sie bekommen mehr Schwung für Ihre Arbeit und fühlen sich insgesamt besser, wenn Sie mehr Ihr Augenmerk darauf richten, was Sie alles geschafft haben und welche kleinen und großen Erfolge Sie täglich errungen haben.

Sie können die Fragen, in Gedanken beantworten oder ausdrucken und sie schriftlich beantworten und für das nächste Jahresende aufbewahren. Schreiben hat den Vorteil, dass Sie sich mit dem vergangenen Jahr intensiv auseinandersetzen. Sie können die Fragen in einem Rutsch beantworten – oder Sie setzen sich in einer ruhigen Minute und denken über das vergangene Jahr und die einzelnen Antworten nach.

50 Fragen zur Jahresrückschau

  1. Welche Reise ist mir noch in besonderer Erinnerung und was hat sich nach dieser Reise verändert?
  2. Welche Reisen möchte ich nochmals wiederholen?
  3. Was war die netteste Kunden-Begegnung?
  4. Was war die spannendste/aufregendste Buchung in diesem Jahr?
  5. Gab es eine berufliche Erfolgsgeschichte? Wenn ja, welche?
  6. Welches berufliche Problem habe ich gelöst und was habe ich dazu gelernt?
  7. Wer oder was hat mich in diesem Jahr besonders beeindruckt?
  8. Wer oder was war für mich die größte Überraschung?
  9. Welche Ereignisse werde ich wohl mein Leben lang nicht mehr vergessen?
  10. Was hätte ich nicht geglaubt, wenn mir jemand das vor einem Jahr vorausgesagt hätte?
  11. Womit hatte ich Unrecht, wem habe ich Unrecht getan?
  12. Was hat mich verletzt, was hat mich besonders traurig, wütend gemacht?
  13. Gibt es besonders wertvolle Erfahrungen, die ich gemacht habe?
  14. Welche Entscheidung ist mir schwergefallen?
  15. Welche gute Entscheidung habe ich gefällt?
  16. Was war die größte physische, was die größte psychische Herausforderung? Was hat mich sehr belastet? Wie habe ich es gelöst?
  17. Was lief nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe?
  18. Was habe ich geschafft, auf welche Leistung bin ich stolz?
  19. Welche 5 Erlebnisse zählten zu den schönsten?
  20. Gibt es ein Ereignis, ein Erlebnis, das mein Weltbild verändert hat?
  21. Welcher Abschied bzw. welche Trennung ist mir schwergefallen?
  22. Welche Person(en) habe ich kennengelernt, die mein Leben besonders bereichert hat?
  23. Was hat mich besonders berührt, sowohl im Negativen als auch im Positiven?
  24. Was war meine größte Enttäuschung? Und was kann ich jetzt rückblickend Positives darin sehen?
  25. Was würde ich so nicht mehr machen?
  26. Was oder wer hat mich besonders motiviert?
  27. Was habe ich mir persönlich Gutes getan? Was habe ich für meine physische und psychische Gesundheit getan?
  28. Wer oder was hat mich zum Lachen gebracht?
  29. Wann habe ich das letzte Mal so richtig gelacht?
  30. Wann und wodurch habe ich mich besonders geliebt gefühlt?
  31. Welcher persönliche Wunsch ist in Erfüllung gegangen, welches Ziel habe ich erreicht? Oder vielleicht sogar mehrere?
  32. Habe ich einen Freund oder eine Freundin dazu zugewonnen? Wenn ja, wen?
  33. Welche Begegnungen mit Menschen haben mich nachhaltig beeindruckt?
  34. Welches ungewöhnliche Kompliment habe ich erhalten?
  35. Womit und mit wem habe ich viel Zeit verbracht?
  36. Womit bzw. mit wem habe ich zu wenig Zeit verbracht?
  37. Welche Herausforderungen habe ich hinter mir gelassen, haben sich gelöst?
  38. Welche Ängste, Sorgen gab es, die sich als unbegründet herausgestellt haben?
  39. Wofür oder wem bin ich besonders dankbar?
  40. Habe ich ein Hobby/Freizeitbeschäftigung dazugewonnen? Wenn ja, welches?
  41. Welches Buch hat mich am meisten begeistert?
  42. Welche Musik, welche Neuerscheinung hat mich am meisten beeindruckt?
  43. Welcher Film im Kino oder Fernsehen hat mir am meisten gefallen?
  44. Gab es während des Jahres ein erstes Mal in meinem Leben? Habe ich etwas das erste Mal gemacht, war ich an einem Ort, habe ich einen Menschen getroffen…?
  45. Welche Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnisse habe ich mir angeeignet, die ich vor einem Jahr noch nicht hatte?
  46. Was ist mir wichtig geworden, was vor einem Jahr noch nicht so wichtig war?
  47. Welche Ideen und Projekte verfolge ich auch im Neuen Jahr?
  48. Welcher Traum ist mir noch in Erinnerung?
  49. Welche verrückten Ideen hatte ich in diesem Jahr?
  50. Wo oder bei was habe ich mich besonders wohlgefühlt?

Hier können Sie die Fragen herunterladen (PDF, 510 KB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Margit Heuser Akademie

    Neue Erkenntnisse und Wissen online gewinnen: Lernen, diskutieren und austauschen rund um die Themen Verkauf, Mensch & Kommunikation, Kreativität & Visionen sowie Knigge.
    » Margit Heuser Akademie
  • Buchempfehlungen